Nahwärmeversorgung und Glasfaseranschluss in Kreenheinstetten

Die Verlege- und Anschlussarbeiten für die Nahwärmeversorgung und Glasfaseranschluss im Ortsteil Kreenheinstetten haben im März 2018 begonnen. Die Arbeiten und die Inbetriebnahme des Netzes sollen bis Ende 2018 abgeschlossen sein.
Nach dem aktuellen Stand der Verträge werden 49 Gebäude an der Leitungstrasse mit Nahwärme und einer Glasfaseranbindung versorgt werden. Derzeit wäre auch noch eine Teilnahme weiterer Gebäude möglich. 
Wenn Sie daran interessiert sind oder Fragen haben, rufen Sie uns gerne an unter Tel. 07466/9282-0

EFRE-Förderung

Das Projekt wird gefördert durch Mittel des
Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) - Operationelles Programm Baden-Württemberg 2014 bis 2020 "Innovation und Energiewende"

Das Projekt Bioenergiedorf Kreenheinstetten soll die Energie- und Dateninfrastruktur von Kreenheinstetten zukunftsfähig machen. Ein wichtiger Beitrag zu Klimaschutz und regionaler Wertschöpfung.

Betrag der finanziellen Zuwendung aus EFRE-Mitteln: 400.000 €
Betrag der finanziellen Zuwendung des Landes: 80.000 €
Gesamtkosten des Vorhabens: 2.180.000 €

Gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg


Den Vortrag der Infoveranstaltung vom 09.04.2018 können Sie hier herunterladen. Darin finden Sie alle wichtigen Informationen und Rahmenbedingungen.
Hier geht´s zum Vortrag (773,4 KB)

Den aktuellen Leitungsplan können Sie hier herunterladen.
Hier geht´s zum Netzplan (2,059 MB)

Zum Seitenanfang        
 
Powered by ITEOS